Leckeres Porridge Rezept als gesundes Frühstück
Wohlbefinden • 20. Mai 2020
3 Minuten

Porridge - Rezept für ein gesundes Frühstück

Wir nennen Haferbrei Porridge. Warum? Es klingt einfach fancy. Was in Großbritannien ein klassisches und traditionelles Frühstück ist, ist bei uns in Deutschland gerade voll im Trend. Porridge ist schnell zubereitet, hält lange satt, ist vielseitig und sehr gesund! Das Power-Frühstück sorgt für den perfekten Start in den Tag. Wenn du den Trend noch nicht entdeckt hast, solltest du unser Rezept auf jeden Fall probieren.

Doch wie gesund ist Porridge wirklich?

Haferflocken gehören mit Sicherheit zu den Superfoods. Sie enthalten extra viele Ballaststoffe, Mineralstoffe (vor allem Magnesium, Phosphor, Eisen und Zink) und wertvolle Vitamine. Unter allen Getreiden hat Hafer sogar den höchsten Vitamin B1- und B6-Gehalt. Außerdem enthalten Haferflocken viel Protein und wenig Fett. Wie gesund am Ende dein Porridge ist, hängt natürlich davon ab wie du es zubereitest. Wasser oder Milch, Zucker oder Honig?

Porridge Rezept zum selber machen

Grundsätzlich brauchst du nur zwei Zutaten: zarte Haferflocken und, je nach Wunsch, Wasser oder Milch. Milch gibt deinem Porridge etwas mehr Süße. Hierzu kann man auch pflanzliche Milch wie zum Beispiel Hafer- oder Mandelmilch verwenden.

In drei Schritten bereitest du dein Porridge zu:

  1. 200 ml Wasser oder Milch in einen kleinen Topf geben.
  2. 6 gehäufte EL (ca. 50 g) zarte Haferflocken hineingeben und unter Rühren aufkochen.
  3. Mit einer kleinen Prise Salz abschmecken und noch warm in einer Schüssel servieren.

Bitte beachte: Man kann auch zuerst das Wasser bzw. die Milch aufkochen und dann die Haferflocken hineingeben. Somit wird das Frühstück cremiger. So wie wir es beschreiben, behalten die Flöckchen ihre Form. Es ist ganz egal, ob du dein Haferflocken-Frühstück süß oder herzhaft genießt: Du solltest auf jeden Fall eine Prise Salz hinzugeben. Somit wird dein Porridge herrlich nussig und nicht langweilig schmecken.

Dein Porridge ist so individuell wie du

Nun geht es weiter mit dem spannendsten Teil: dem Topping. Hier kannst du deiner Fantasie freien Lauf lassen und dein Porridge jeden Tag anders genießen. Das ist das Besondere an diesem leckeren Frühstück. Wir geben beim Aufkochen öfter Vanilleextrakt oder Honig für den Geschmack dazu und toppen unser Porridge am liebsten mit frischem Obst. Bananen und Erdbeeren sind nicht nur gesund, sie schmecken in Kombination auch sehr lecker. Nicht zu vergessen sind Chia-Samen – unser absolutes Must-Have Topping. Chia-Samen sind nicht nur reich an Vitaminen, sondern auch an zellerhaltenden Antioxidantien. Sie haben einen sehr hohen Proteinanteil und spenden dadurch viel Energie. Zudem überzeugen die Samen durch ihren Mineralstoffgehalt: Sie enthalten fünfmal so viel Kalzium wie Milch und darüber hinaus Kalium, Magnesium, Phosphor, Eisen, Zink und Kupfer. Diese Mineralstoffe dienen unter anderem dem Skelettaufbau, stärken das Immunsystem und kurbeln den Stoffwechsel an. Der hohe Ballaststoffgehalt, entgiftet den Körper, wirkt cholesterinsenkend und hilft beim Abnehmen. Also absolut ein Superfood.

Weitere Ideen für dein Topping:

  • Zimt für den feinen Geschmack
  • Ahornsirup zum gesunden Süßen
  • Proteinpulver für die Sportler unter uns
  • Kakaopulver für den Schokoladengeschmack
  • Walnüsse oder Mandeln
  • Getrocknete Feigen oder Aprikosen
  • Blaubeeren
  • Apfelstücke
  • Kokos-Chips

Rundum versorgt mit deinem VUMMS als Ergänzung

Die meisten Menschen machen sich kaum Gedanken um ihre Ernährung und wissen gar nicht, ob sie ihren Vitaminbedarf tatsächlich decken. Deswegen bietet VUMMS - neben einer ausgewogenen Ernährung - den nötigen Vitaminschub. Du gibst im Konfigurator an was dein Körper braucht und wir erstellen dein individuelles VUMMS. Somit brauchst du dir keine Sorgen mehr um deinen Vitaminhaushalt machen.

Zurück